ZVEI-Show-Case Product Carbon Footprint (PCF) Control Cabinet

Digitales Typenschild, digitaler Zwilling, Verwaltungsschale: In Zusammenhang mit der smarten Fabrik fallen diese Begriffe immer wieder. Die meisten haben sie schon einmal gehört. Einige haben sich schon damit beschäftigt, für viele klingen sie noch recht abstrakt. Dabei sind die Möglichkeiten, die diese Konzepte eröffnen, enorm. Das will der ZVEI mit einem Show-Case namens PCF@Control Cabinet jetzt zeigen. SCHALTSCHRANKBAU und SPS-MAGAZIN werden die Anwendung in den nächsten Monaten näher begleiten und sprachen dazu eingangs mit Initiator Prof. Dr. Dieter Wegener, Sprecher des ZVEI-Führungskreises Industrie 4.0.

Digitales Typenschild und Digitaler Produkt-Pass

Als einen wichtigen Baustein zur Umsetzung des Green Deal betrachtet der Führungskreis Industrie 4.0 im ZVEI die Digitalisierung von Produktinformationen. In diesem Zusammenhang fallen immer wieder die Begriffe ‚Verwaltungsschale‘, ‚Digitaler Zwilling‘ oder ‚Digitales Typenschild‘. Was genau dahinter steckt, war Anfang Dezember 2021 Thema bei der sechsten Konferenz des Führungskreises Industrie 4.0, die aus den bekannten Gründen virtuell stattfinden musste.

Stromversorgung: unterbrechungsfrei, effizient, IoT-fähig

Die heutigen Anforderungen an Stromversorgungen sind mannigfaltig. In sogenannten kritischen Infrastrukturen wie Gesundheitswesen, IT und Telekommunikation, Energieversorgung oder Transport und Verkehr sind Ausfälle ein absolutes ‚No Go‘. Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit sind in diesen Einrichtungen, aber auch in Fertigungsbetrieben oder prozesstechnischen Anlagen, ein sehr wichtiges Kriterium. In vielen Anwendungen kommen weitere Aspekte hinzu, die bei der Auswahl der richtigen Stromversorgung zu berücksichtigen sind.