Informationen zum Gesundheitsschutz

Stand: 22.11.2021

The Safest Place To Meet steht über dem Schutzkonzept für die all about automation. Mit diesem Konzept wird die Messe für Besucher, Aussteller und Mitarbeiter kontrolliert und sicher durchgeführt. Gleichermaßen wichtig ist uns, dass sich alle Beteiligten auch unter den neuen Bedingungen wohlfühlen und ihre Messeziele erreichen. 

Die Festlegung der Zulassungsvoraussetzungen für das Veranstalten von Messen wird in den  Corona-Verordnungen auf Bundes- bzw. Länderebene. Das messespezifische Konzept wird den jeweils aktuellen Anforderungen angepasst und bei den örtlichen Behörden genehmigt. Zu dem Konzept gehört Zutrittsregelung, Maskenpflicht bzw. Masken-Empfehlung, Maßnahmen zur Personendichte und zur Einhaltung des Mindestabstands, hohe Hygienestandards und die Nachverfolgung von Kontakten. 

Im Herbst 2020 und 2021 fanden fünf all about automation Messen erfolgreich mit Schutz- und Hygienekonzept statt. 

GESAMTKONZEPT: THE SAFEST PLACE TO MEET - SICHERHEITS- UND GESUNDHEITSSTANDARDS DER ALL ABOUT AUTOMATION

Die in den Bundesländern jeweils geltenden Corona-Verordnungen mit den für Messen und Veranstaltungen einschlägigen Normen und Öffnungsplänen sind Basis für die Ausgestaltung des Schutz- und Hygienekonzeptes. Eventuelle Änderungen bis zum Messezeitpunkt werden zeitnah angepasst. Bitte vergleichen Sie daher vor einer Messeteilnahme, ob Sie noch die aktuelle Version unseres Hygiene- und Schutzkonzeptes vorliegen haben.

SGS, eines der weltweit führenden Inspektions-, Prüf-, Test- und Zertifizierungsunternehmen, prüft die Einhaltung und zertifiziert das Sicherheits- und Hygienekonzept während der Messelaufzeit.

Selbstverständlich stehen wir bezüglich aller Schutz- und Hygiene-Maßnahmen im engen Kontakt zu den Messeplätzen und den zuständigen Behörden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Per E-Mail an aaa-messe@easyfairs.com oder Telefon +49 711 217267 23.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
Ihr all about automation Team