Gefährden smarte Roboter unsere Jobs?

Geht der zunehmende Einsatz von Robotern auf Kosten von Arbeitsplätzen in der Industrie? Jahrzehntelang wurde statistisch argumentiert: Nein, tun sie nicht. Ganz im Gegenteil. Dort, wo viele Roboter eingesetzt werden, entstehen auch viele neue Jobs. Das könne man ja wunderbar an der Automobilindustrie ablesen, hieß es. Doch durch die zunehmende Digitalisierung erhält die Diskussion neuen Schwung. Was, wenn sich künstliche Intelligenz flächendeckend in der Robotik breit macht?

Es bleibt eine Frage der Sicherheit

Neben den Überlegungen, welche Art von fahrerlosem System das richtige für die jeweilige Anwendung ist und was bei der Implementierung zu beachten ist, bleibt die Sicherheit von autonomen Einheiten ein zentraler Aspekt. Denn wenn FTS zu autonomen mobilen Robotern (AMRs) werden und ihre vorgegebenen Routen verlassen, könnten sie ihren menschlichen Kollegen unvorhergesehen in die Quere kommen.

Phase 3 für Cobots

Cobot-Technologie ist praxistauglich und wird von den Anwendern immer besser angenommen. Parallel zur Nachfrage wächst das Angebot auf dem Markt. Dieser Blogbeitrag wirft einen Blick zurück zu den Anfängen von Cobots in MRK- und Leichtbauanwendungen, gibt eine fachkundige Einschätzung der Big Player und präsentiert den weltweit ersten kognitiven Cobot.